http://www.birmensdorf.ch/de/bildung/schulen/?action=showschule&schule_id=7
17.06.2018 23:48:53


Primarschule Birmensdorf

Schulhaus
  
AdresseSchulhaus Letten, Linde und Reppisch
8903 Birmensdorf
PostadresseSchulsekretariat
Primarschule
Schulhausstr. 1
8903 Birmensdorf
Telefon043 344 10 50
Telefax043 344 10 51
KontaktSekretariat
E-Mailschulverwaltung@primabirmensdorf.ch
Homepagewww.primabirmensdorf.ch
HauswartJonas Koch (hausdienst@primabirmensdorf.ch)
TelefonTel. 043 344 10 59
 
Download
Auswertung Elternumfrage

In unserer Primarschule soll das Kind optimal auf die Herausforderungen unserer Gesellschaft vorbereitet werden. Sie gliedert sich in Kindergarten, Unterstufe (1. - 3. Klasse) und Mittelstufe (4. - 6. Klasse). Es ist unsere Auffassung, dass neben Rechnen, Lesen und Schreiben, auch das soziale Verhalten in einem von Wettbewerb geprägten Umfeld, das Umweltbewusstsein sowie Selbstverantwortung und Selbstbewusstsein des Kindes gefördert werden müssen. Diese Ziele werden entweder in den ordentlichen Unterricht integriert oder speziell in Klassenlagern und in z.T. klassenübergreifenden Projektwochen thematisiert. Um die Integration fremdsprachiger Kinder zu fördern, bieten wir Deutsch für Fremdsprachige an.

Normalerweise besucht ein Kind zwei Jahre den Kindergarten bevor es in die Unterstufe übertritt. Hier wird das Kind, in Ergänzung zur elterlichen Erziehung, entsprechend seinen Bedürfnissen mit Fokus auf das Gruppenverhalten gefördert. Zur Zeit bietet der Kindergarten Sternen einen Waldkindergarten an.

Unsere Unterstufe vermittelt den Schülern eine erste Grundausbildung in Rechnen, Lesen und Schreiben. Natürlich hat der Schüler auch Gelegenheit seine musischen Fähigkeiten in der Musikgrundschule zu entfalten und sich im Sportunterricht körperlich auszuleben. Zusätzlich wird eine Einführungsklasse angeboten, in welcher der Schulstoff der ersten Klasse in zwei Jahren vermittelt wird.

In der Mittelstufe geht es um die Festigung der in der Unterstufe erworbenen Fähigkeiten sowie um die Erweiterung der Kenntnisse. Es werden deshalb Fächer wie Geographie, Geschichte und ab der 5. Klasse auch Französisch in den Stundenplan aufgenommen. Nach der 6. Klasse folgt der Übertritt in die Oberstufe
zur Übersicht