Willkommen auf der Website der Gemeinde Birmensdorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Familienergänzende Kinderbetreuung



Angebote in der familienergänzenden Betreuung

Berufstätig sein und die Kinder dennoch gut betreut zu wissen – das können Eltern der Gemeinde Birmensdorf dank einer Kinderkrippe.

Per 1. Januar 2021 führt die Gemeinde Birmensdorf Betreuungsgutscheine für die familienergänzende Kinderbetreuung ein.

Was sind Betreuungsgutscheine?
Betreuungsgutscheine sind eine finanzielle Unterstützung für die familienergänzende Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten. Die Eltern können dabei frei wählen, wo sie ihr Kind betreuen lassen wollen. Mit den Betreuungsgutscheinen sollen die Existenzsicherung von Familien und Alleinerziehenden - und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert werden. Die Höhe der Betreuungsgutscheine ist abhängig vom Einkommen und Vermögen.


Wie gehen Sie vor, um Betreuungsgutscheine zu erhalten?

  1. Suchen Sie einen Betreuungsplatz Ihrer Wahl.
  2. Schicken Sie das ausgefüllte Antragsformular zusammen mit dem Krippenvertrag und den übrigen Unterlagen (ersichtlich im Antragsformular) an die Abteilung Soziales und Gesellschaft. Die Gemeinde prüft die Angaben zum Erwerbspensum und zum Einkommen und Vermögen. Auf Grundlage der Angaben im Antragsformular sowie der Daten der Steuerverwaltung wird der Anspruch auf Betreuungsgutscheine berechnet.
  3. Die Gemeinde teilt Ihnen schriftlich mit, in welcher Höhe Ihnen Betreuungsgutscheine zugesprochen werden.
  4. Die Auszahlung der Subvention erfolgt anschliessend monatlich auf den 1. des Monates.

Anspruchsbedingungen

  • Wohnsitz in der Gemeinde Birmensdorf.
  • Erwerbspensum bei Paaren gemeinsam mindestens 120%, bei Alleinerziehenden mindestens 20%. Der Erwerbstätigkeit gleichgestellt werden: Ausbildungen (Studium, Lehre, Weiterbildung etc.), Bezug von Arbeitslosentaggeldern, Invalidenrente
  • Bestätigter Betreuungsplatz bei einer zugelassenen Betreuungsinstitution für Ihr Kind im Vorschulalter.
  • Massgebendes Einkommen unter 120'000 Franken
  • Massgebendes Einkommen

Das massgebende Einkommen ergibt sich aus:

  1. dem steuerbaren Einkommen gemäss letzter definitiver Steuerveranlagung (nicht älter als 2 Jahre),
  2. dem Vermögenszuschlag von 10 % gemäss der rechtskräftigen Steuerveranlagung, des Vermögens über 50'000 Franken,
  3. abzüglich des Haushalt- und Kinderabzuges pro minderjähriges Kind im gleichen Haushalt lebend (6'000 Franken Haushaltabzug und 6’000 Franken pro Kind).

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Natascha D'Amore
Tel. 044 739 12 32 oder natascha.damore@birmensdorf.ch

 
Reglement_ber_die_familienergnzende_Kinderbetreuung_der_Gemeinde_Birmensdorf_2020-10-06.pdf (295.2 kB)

Top